Toggler

Geschichte und Herkunft der Marke

Im Jahr 1938 nahm die Erfolgsgeschichte von LEISI ihren Lauf. Auf Wunsch einer verzweifelten Kundin, der partout kein Teig gelingen wollte, bereitete Werner Leisi einen Teig zu. Über alle Massen begeistert, bedankte sie sich am nächsten Tag überschwänglich im vollen Ladenlokal und lobte den Teig in den höchsten Tönen. Es dauerte nicht lange und weitere Teig-Bestellungen folgten. Bis zu 1000 Teigportionen musste Werner Leisi an manchen Tagen von Hand herstellen. Die Nachfrage nach dem LEISI-Teig liess nicht nach und mittlerweile wurde er in vielen Läden rund um Basel fleissig verkauft. Ende der 50er Jahre setzte Werner Leisi die nächste Vision um; gebrauchsfertige Backwaren. Der LEISI-Cake wurde innert Kürze zum Kassenschlager. Der anhaltende Erfolg mit der maschinellen Fertigung von Konditorei-Backwaren und Kapazitätsprobleme waren der Anstoss für einen Fabrikneubau in Wangen bei Olten. Inzwischen war auch die nächste Generation bereit, um sich im väterlichen Betrieb zu engagieren. Leisis ältester Sohn Hans und die Tochter Marlène stiegen ins Geschäft ein. Kurz danach auch sein jüngster Sohn Walter, der nach dem Rückzug des Vaters im Jahr 1971 die Leitung der Fabrik übernahm.

LEISI Quick - eine Weltneuheit

LEISI erkannte früh, dass der soziale Wandel nach neuen Produkten rief. Immer mehr Frauen waren berufstätig, das Bedürfnis nach schnell zubereitbaren und trotzdem hochwertigen Produkten wuchs. Unter Geheimhaltung wurde das Projekt „Spaghetti“ lanciert und 1983 gelang schliesslich der grosse Durchbruch. Der erste fertig ausgewallte Teig auf Backpapier der Welt war geboren und wurde zum Marktschlager. Diese Innovation führte dazu, dass der Bekanntheitsgrad von LEISI Mitte der achtziger Jahre einen markanten Popularitätsschub erlebte. Sicherlich war dies nicht zuletzt auch das Resultat einer äusserst erfolgreichen Werbekampagne mit dem Slogan: „...Nei Sii, nämed Sii dä Quick vom LEISI.“

Gründerzeit 1938

In der Innenstadt von Basel beginnt Werner Leisi in seinem kleinen Lebensmittelgeschäft mit der manuellen Herstellung von Kuchenteig.

Die Nachfrage steigt und es müssen teilweise bis zu 1'000 Teig-portionen pro Tag von Hand hergestellt werden.

Gründerzeit: 1939

Die Nachfrage nach LEISI-Teigen ist so gross, dass Werner Leisi mit der maschinellen Produktion von Kuchenteig in Blockform beginnt => Pionierleistung.

Zeit der Expansion: 1945

Werner Leisi gibt das Lebensmittelgeschäft auf und richtet an einem neuen Standort die erste Teig- und Mayonnaisefabrik der Schweiz ein. Der LEISI-Teig wird inzwischen in kleinen und grossen Läden in ganz Basel verkauft.

 

Werner Leisi gelingt durch die industrielle Produktion von Blätterteig eine neue Innovation. Der Blätterteig wird sofort zum Erfolg und die Produktionsräumlichkeiten müssen in der Folge ausgebaut werden. Der Kundenkreis von Werner Leisi weitet sich dadurch auch über die ganze Schweiz aus.
 

Der LEISI Cake ist geboren: 1957

Werner Leisi kommt die nächste zündende Idee in den Sinn: gebrauchsfertige Backwaren (Rouladen, Cakes, Linzertorten, usw.). Der LEISI-Cake ist geboren und wird nach seiner Lancierung zum Kassenschlager.

Die LEISI Fabrik: 1963

Der anhaltende Erfolg mit der Produktion von Konditorei-Backwaren ruft nach einer Vergrösserung der Produktionsstätten. Am strategisch ideal gelegenen Standort in Wangen bei Olten wird eine neue Fabrik gebaut. Die Familie Leisi zieht ebenfalls nach Wangen.
 
1968 wird in den neuen Räumlichkeiten auch die erste Anlage zur Fertigung von Rouladen in Betrieb genommen.

Zeit der Fusionen: 1972

Übernahme durch Nestlé Suisse S.A. sowie Rückzug von Gründer Werner Leisi aus den Geschäften. Zugleich übernimmt sein jüngster Sohn Walter Leisi der seit 1965 im Betrieb tätig ist, die Betriebsleitung. Der älteste Sohn Hans Leisi und die Tochter Marlène Leisi arbeiten zu diesem Zeitpunkt ebenfalls bereits seit Jahren im väterlichen Betrieb.

 

Die Produktionsräumlichkeiten für Backwaren in Wangen werden erweitert und ein grosser Fuhrpark für die Verteilung der Produkte kommt zum Einsatz.

 

LEISI Quick - die Weltneuheit: 1983

"De Teig no sälber rolle, nei Sii, nämed Si dä Quick vom Leisi"

"Fixfertig uusgrollt, Si müend nüme vil mache, und chönd die beschte Sache bache"
 
"Die Wältneuheit isch wien en Trick und heisse tuet si Leisi Quick"

 
Wie die obenerwähnten Reime zeigen, rief der Zeitgeist nach schnell zubereitbaren und trotzdem hochwertigen Produkten: der erste auf Backpapier ausgerollte Teig wird als Weltneuheit lanciert.

 

Pizza-Zeit: 1994

Lancierung des ersten auf Backpapier ausgerollten Pizzateiges.

Diese Innovation war vor allem aus Verpackungssicht ein Meilenstein, da die aktive Hefe im Teig ein spezielles Ventil voraussetzte, damit das freiwerdende Kohlenstoffdioxid aus der Verpackung entweichen konnte.

LEISI und Nestlé: 1997

Im Rahmen der ausserordentlichen Generalversammlung vom 13.6.1997 der LEISI AG wird der Fusionsvertrag zwischen der Société des Produits Nestlé S.A. und der LEISI AG genehmigt. Die LEISI AG wird durch die Fusion ohne Liquidation aufgelöst.

Bake-it: 2001

Lancierung der ersten flüssigen Caketeig-Masse - ein Premium Dessert-Produkt in vielen verschiedenen Geschmacksvarianten.

Zeit der Ehrung: 2006

Gewinn des renommierten ICD-Awards in der Kategorie „Food Technologie“ an den internationalen Chef Days in Davos für die Innovation des ausgewallten Teiges auf Backpapier.

Ein neuer Auftritt: 2008

Mit einem frischeren Logo und der Modernisierung aller Verpackungen der LEISI-Produkte wird ein sanfter Relaunch der Marke eingeleitet. Der Markenname LEISI rückt in den Vordergrund, die Weizenähre im Logo weist auf die Grundzutat aller LEISI-Produkte hin.

Das Elsass hält Einzug: 2010

Lancierung des ersten auf Backpapier ausgerollten, extradünnen und knusperzarten Flammkuchenteiges.

LEISI Markenversprechen: 2011

Höchste Qualität ist seit jeher das oberste Gebot für LEISI. Aus diesem Grund wird auf allen Produkten das LEISI Markenversprechen aufgedruckt, welches die 3 wichtigsten Produkt-Qualitäts-Merkmale von LEISI zeigt:
 
 
•Beste Qualität
•Bester Geschmack
•Swissness

Die neue GRATIS LEISI App ist da: 2016

Die LEISI App wird lanciert. Backfreunde erhalten nun einfach und schnell tolle Backrezepte – Egal wo man gerade ist.
 
Weitere Vorteile des LEISI App sind ein integrierter QR-Code Leser, Einkaufsliste, Früchte- & Gemüse-Saisonkalender, eigene Backuhr, Informationen über Aktionen & Degustationen und vieles mehr.
 

LEISI Cookies - Ofenfrisch ist es noch besser: 2016

LEISI ergänzt das Produktesortiment in der Schweiz mit Cookies - Amerikas beliebtestem Gebäck. Die Cookies mit goldbraun-knuspriger Hülle und einem zarten, warmen Schokoladenkern sind schnell zubereitet und erfreuen sich grosser Beliebtheit.

Trotz Glutenunverträglichkeit den vollen LEISI Genuss erleben: 2016

Lebensmittelallergien nehmen immer mehr zu. Doch für uns von LEISI ist das kein Grund zum Verzicht! Mit dem glutenfreien Kuchenteig und dem glutenfreien Blätterteig lassen sich ab sofort tolle Kreationen zaubern. Zudem bieten wir auch eine kreative Auswahl an glutenfreien Rezepten für süße und herzhafte Speisen in der LEISI Rezeptsammlung an.

Inspiriert von den LEISI Videorezepten einfach besser backen: 2016

Manche Rezepte lassen sich einfacher verstehen, wenn man sieht wie sie umgesetzt werden. Für besonders raffinierte Kreationen haben wir deshalb tolle Rezeptvideos gedreht. So können Sie sich von den einfachen Schritt für Schritt Anleitungen inspirieren lassen und lernen, wie Sie köstliche Back- und Kochideen mit LEISI einfach und unkompliziert selbst zubereiten.