Toggler

Alle Tipps & Tricks

Tricks vom Backprofi

 

 

Cremige Glasur

Um eine weisse und cremige Glasur zu erhalten, mischen Sie den Puderzucker mit etwas Milch statt Wasser oder Zitronensaft.

Glänzende Lebkuchen

Glänzende Lebkuchen

Der Lebkuchen bekommt einen besonders schönen Glanz, wenn er direkt nach dem Backen noch heiss mit Vollmilch bepinselt wird.

Guss mit schönem Glanz

Bestreichen Sie den Tortenguss nach dem Erstarren mit etwas Alkohol. Dies verhilft zu einem schönen Glanz und einem feinen Geschmack.

Perfekt, weisser Zuckerguss

Den Puderzucker mit etwas Milch statt mit Wasser anrühren. Dadurch wird der Zuckerguss perfekt weiss.

Rosmarin und Äpfel

Rosmarin und Äpfel

Nicht nur Zimt ist ein herausragender geschmacklicher Partner für Äpfel. Unbekannter aber fast raffinierter eignet sich frischer Rosmarin in geringen Mengen. So bekommen nicht nur pikante Gerichte den letzten Schliff. Auch eine süsse Apfelwähe beispielsweise erhält so eine besondere Note.

Rüebli

Rüebli

Immer mit etwas Butter oder Öl zubereiten und auch in frisch gepresste Säfte immer einige Tropfen Öl untermischen. Rüebli enthalten viel fettlösliches Beta-Carotin, der Vorstufe von Retinol (Vitamin A).

Schokoladensplitter „hausgemacht“

Damit die Schokolade beim Reiben an der Röstiraffel nicht allzu schnell weich wird, vorher eine kurze Zeit in den Tiefkühler legen.

Wunderbares Aroma für Ihren Apfelkuchen

Ihr Apfelkuchen erhält ein wunderbares Aroma, wenn man die Apfelscheiben in Weisswein taucht, bevor man sie auf den Teig legt. Er wird besonders saftig, wenn der Kuchen während des Backens mit einem eingefetteten Stück Papier abgedeckt wird.

Zitrone vor dem Auspressen erwärmen

Wenn Sie eine Zitrone vor dem Auspressen erwärmen, gewinnen Sie mehr Saft.