Toggler

Alle Einträge

Zutaten

Eischnee

Damit ist steif geschlagenes Eiweiss gemeint.

Flan

Ist eine im Wasserbad gestockte Masse aus Eiern und Flüssigkeit. Man unterscheidet hier zwischen dem klassischen süssen Flan aus Ei, Milch und Zucker sowie der pikanten Variante (Zucker und Milch werden durch Salz, Brühe oder püriertes Gemüse ersetzt). Der süsse Flan ist in Portugal, Spanien und Lateinamerika ein beliebter Nachtisch. In Frankreich ist er unter dem Namen „Crème au Caramel“ bekannt.

Gelatine

Ist ein farbloser und geschmacksneutraler Eiweissstoff. Gelatine löst sich in heissem Wasser und erstarrt beim Abkühlen zu einem elastischen und durchsichtigen Gel. Gelatine dient als Bindemittel zur Festigung von Rahmtorten, Crèmes, Gelées und vielen weiteren Kreationen.

Glasur

Glänzender Überzug aus Zucker- oder Schokoladenmasse.

Guss

Mischung aus Milch, Ei und Zucker, welche über Wähen gegeben wird.

Orangeat

Sind kandierte Schalen von Bitterorangen oder süssen Orangen, welche zuvor aber von der weissen Haut befreit wurden.

Püree

Dies ist ein Brei/Mus, der durch Kochen und oder Zerkleinern von Früchten oder Gemüse hergestellt wird.

Streusel

Sind eine einfache Garnitur für Süssspeisen wie zum Beispiel Streusel-, Apfel- oder Zwetschgenkuchen. Die Streusel bestehen aus gleichen Teilen Mehl, Zucker und weiche Butter oder Margarine. Die aus den Zutaten gemischte Masse mit zwei Gabeln oder kühlen Händen zu gleichmässig krümeligen Streuseln verarbeiten, fertig.

Zitronat

So nennt man die kandierten Schalen von Zitrusfrüchten. Zitronat wird am häufigsten als Backgewürz verwendet, beispielsweise in Christstollen.